Süße Versuchungen

Das beste Café das ich jemals besucht habe ist die Patisserie „Oh La La“ im Zentrum von San Cristóbal. Mindestens alle zwei Wochen kann ich der süßen Versuchung nicht widerstehen. Mein Lieblingsstück ist das Maracujatörtchen.

Aber hier ist einfach alles lecker. Andererseits ist das Geschmacksache. Die Mehrheit der Gäste sind Touristen: Ausländer oder städtische Mexikaner. Die Leute vom Lande können dem Geschmack (viel Butter, fruchtige oder säuerliche Obsttorten) meist nichts abgewinnen, abgesehen davon, dass die Preise für sie unerschwinglich sind.

Oft kommen die Straßenverkäufer- Kinder ins Café, versuchen an den Tischen ihre Ton- Tierchen und Armbänder zu verkaufen und bitten: „Kauf mir einen Kuchen!“ Ich gebe dann meistens ein Stück von meinem Kuchen ab. Oft mögen sie ihn gar nicht.

Natürlich fühlt es sich nicht angenehm an, wenn man durch begehrliche Kinderaugen mit den ungleichen Verteilungsverhältnissen konfrontiert ist. Vor Jahren hat man in diesem Café allen Straßenverkäufern (in der Regel sind das indigene Leute in ihrer Tracht) den Eintritt verwehrt. Als eine guatemaltekische Anwältin in ihrer traditionellen Tracht das Café betrat wurde sie postwendend gebeten zu verschwinden. Sie erstattete Anzeige, was dazu führte, dass dieses Café mit Rassismusvorwurf groß in die Schlagzeilen kam. Viele Leute die sich zur alternativen Szene zählen boykottierten daraufhin empört für eine Weile die leckeren Kuchen. Die Straßenverkäufer wirft in diesem Café bis heute keiner mehr hinaus.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s