Nationalmuseum für Anthropologie – im Spaziergang durch die Jahrtausende

Zu den meist besuchten Museen der Welt gehört das Nationalmuseum für Anthropologie in Mexiko City. Bisher war ich immer davor zurückgeschreckt, denn es ist gigantisch groß (die Ausstellungsfläche beträgt 79.700 m²). Heute endlich bin ich dort gewesen.

Die 22 Austellungsareale sind in einem imposanten Gebäudekomplex untergebracht, der 1964 eröffnet wurde und noch immer sehr modern wirkt.

Man erfährt die grundlegenden geschichtlichen Zusammenhänge über Mexiko – bzw. über das Gebiet in dem das heutige Mexiko liegt. Äußerst schön präsentierte Ausstellungstücke aus den verschieden Regionen des Landes illustrieren Geschichte, Bräuche, Religionen und Politik der jeweiligen Landesteile bzw. Ethnien. Mexiko ist nicht nur ein riesiger, sondern auch ein geschichtsträchtiger Vielvölkerstaat mit unermesslichem kulturellen Reichtum.

Die geschichtlichen und politischen Zusammenhänge sind so komplex, dass ich mich überfordert fühle sie abstrakt zu erfassen. Ich brauche es eher konkret und lasse mich deshalb von meinen persönlichen Erfahrungen oder vom Augenblick inspirieren. Davon ausgehend entwickelt sich meine Neugierde und dann forsche ich auch gern nach. So lag es nahe, dass ich zuerst den Maya – Sektor aufsuchte. Danach war ich schon platt! Dabei fehlten mir noch genau die restlichen 21 Sääle!!! Ich schleppte mich weiter zu den Méxica und dann erst mal in die Cafetería…

Nach der Pause hatte ich Kraft für die der Einführung in die Anthropologie und der menschlichen Frühgeschichte gewidmeten Sektionen. Weiter ging´s nach Teotihuacan und Tula, archäologische Stätten die ich ja gerade besucht hatte.

Ich spazierte noch durch mehrere andere Kulturen, konnte jedoch gar keine Informationen mehr aufnehmen, sondern bewunderte nur die schönen Ausstellungsstücke. Und schon war es 19 Uhr und das Museum schloss seine Pforten. Hier könnte man locker einen Monat verbringen ohne sich zu langweilen!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s