„La Habana“ – Café der Poeten und Revolutionäre

Luis führte mich in´s geschichtsträchtige Café „La Habana“, das noch den originalen Charme der 50ger Jahre besitzt in denen es eröffnet wurde. Hier verkehrten Octavio Paz, Gabriel Garcia Marquez und andere berühmte Schriftsteller.

Fidel Castro und Che Guevara sollen im „La Habana“ die Kubanische Revolution geplant haben. Mir ist aber nicht klar geworden, ob das Café deswegen den Namen bekam oder ob die Revolutionäre aus Nostalgie diesen Ort aufsuchten.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s