Guatemala/Antigua – Auf der Suche nach Hässlichkeit in der schönen Stadt

Antigua ist eine wunderschöne Stadt.

Ist es so, dass ich soviel Schönheit einfach nicht akzeptieren oder aushalten kann und deshalb nach einem Makel suche? Ich hatte Máximo erzählt, dass ich vor zwei Jahren in Antigua absolut nichts finden konnte was hässlich ist. Máximo hat es innerhalb von zwei Tagen geschafft, mich auf drei Hässlichkeiten hinzuweisen!

Einmal Plastikmüll auf der Straße. Dazu gibt es nichts zu sagen.

Die verfallene Mauer, repariert mit Wellblech, ist in meinen Augen eher originell und nicht hässlich. An der abgeblätterten Fassade und dem fehlenden Dach eines Hauses kann ich auch nichts hässliches entdecken.

Naja, wir wissen, Schönheit ist Ansichtssache!

Nun aber noch schöne Ansichten über die wir nicht streiten:

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s