Archiv des Autors: hebammechiapas

Guatemala – Mayastädte im Urwald von Petén – Natur siegt über Kultur

Die alten Maya-Kulturen waren genau wie ihre heutigen Nachfahren ansässig im Süden von Mexiko, in Belize, Guatemala und auch in El Salvador und Honduras. Nachdem sie verlassen wurden, überwucherte Urwald die alten Maya-Städte und vermutlich dauerte es gar nicht sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Guatemala/Flores – Inselstadt im See Petén-Itzá

Flores; das schöne Inselstädtchen im See Petén-Itzá kannte ich schon von meiner letzten Reise. Ein, zwei Nächte wollten wir hier bleiben und schließlich wurden es sechs! Denn abgesehen vom wunderschönen klaren türkisblauen See hat die Umgebung einige archäologische Stätten zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Guatemala – Der Prediger im Bus macht den Kirchgang überflüssig

In Guatemala wimmelt es nur so von Freikirchen und Sekten. Vermutlich selbsternannte Prediger sorgen mit der Bibel unterm Arm auf Straßen und Plätzen fürs Seelenheil ihrer Mitmenschen indem sie lautstark und mit Enthusiasmus Gott preisen, Zweifelnden mit Satanischen Strafen drohen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Guatemala/Livingston – Karibik mal ganz anders

Livingston scheint eines von den vielen Enden der Welt zu sein… Wenn nicht die Bootsfahrt über den Rio Dulce in Livingston enden würde, wer weiß ob sich jemals ein Tourist hierher verirren würde… Überhaupt kommt man nur per Boot hin. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Guatemala/Bootsfahrt auf dem Rio Dulce – Pelikane im Nebel

Nein; wir waren nicht im November auf der Nordsee unterwegs, wie es vielleicht das Titelbild suggerieren könnte, sondern am 8. März auf dem Rio Dulce. Der 43 Kilometer lange Rio Dulce ist der einzige Weg vom Lago Izabal durch dichten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Von Mexiko City nach Berlin – Abenteuer in verkehrsberuhigten Zonen

Die Reise von San Cristóbal nach Berlin sollte die längste des letzten halben Jahres werden. Am 23. März fuhren wir nachmittags mit dem Bus los. Mit einem besonders schönen Sonnenuntergang verabschiedete sich das Hochland von Chiapas von uns. Nach 14 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wo verbringe ich meine Quarantäne?… – Wie das Coronavirus meine Reisepläne infizierte

Das Coronavirus kennt keine Grenzen und kümmert sich nicht um Ein- und Ausreise Bestimmungen. Auf unserer Guatemalareise haben wir erst etwas verzögert realisiert, welch weitreichende Konsequenzen diese Corona-Geschichte hat. Ich verschickte vor 3 Wochen noch Fotos mit dem mexikanischen Bier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen